Kirsten Cappius

 

Nachdem Kirsten Cappius 11 Jahre als Masseurin/medizinische Bademeisterin in der Unfallchirurgie gearbeitet hat, absolvierte sie Einzelkurse und ein Jahrestraining in GFK (gewaltfreier Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg) , machte den Burnout-Beraterin-Seminarleiterschein, sowie verschiedene Kurse (Achtsamkeit, Kommunikation, Reiki, Attachment Parenting). Aktuell ist sie in Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie.
Aus einer verbindungsorientierten Haltung heraus, ist sie als Mutter auf die bindungs- und beziehungsorientierte Pädagogik nach Katia Saalfrank gestoßen und hat dort die Ausbildung zur Kursleiterin bestanden.